Top 10 Running Songs – Playlist Oktober 2016

0

Wozu so eine Playlist doch gut sein kann … Raphaela hat sich unsere Marathon-Playlist vorgenommen und mit ihrer Hilfe glatt ihren ersten 42er gefinisht. Das ist doch Ansporn, mit den munteren Musik-Medleys weiterzumachen. Heute in Erinnerung an den Berlin Marathon 2016 – aber auch geeignet für jeden anderen langen Lauf 😉

Top 10 Berlin Marathon Runnings Songs – Playlist Oktober 2016 #Partofone

Pyro – Kings of Leon

Frequenz aufnehmen für den langen Huf!

Kings of Convenience – Freedom and it’s Owner

Schwung halten und ab in den Flow!

Donavon Frankenreiter – Free

Die Leichtigkeit des Läufers im Runner´s High! I’m freeeeeee!

Keb‘ Mo‘ – The Worst Is Yet To Come

Schön, wenn man daran auch noch erinnert wird …

Seeed – Riddim No. 1

Wilder Eber – Zehlendorf; der Sound treibt einen in die 30er!

Uptown Funk – Mark Ronson ft. Bruno Mars

Genau richtig für die lange gerade auf dem KuDamm – Party pur!

Run D.M.C. – Walk this Way

Zum Glück ging’s ja immer nur geradeaus – THIS WAY!

Kenny Loggins – Footloose

Aber ganz genau; ab KM 30 haben die Sohlen gebrannt …

Van Halen – Jump

Kleiner Witz am Rande – vielleicht ist aber der ein oder andere vor Glück auch gesprungen.

Pantera – Cowboys from Hell

Zielsprint oder was? Zähne zusammenbeißen oder mitsingen? 🙂

Wer’s bequem mag, für den haben wir hier natürlich wieder unseren Spotify-Service. Die Playlist Oktober 2016 als Recap zu #Partofone (italienisch für Berlin Marathon) 🙂



Beitrag teilen:

Diesen Beitrag kommentieren

Gefällt dir unsere Seite?schliessen
oeffnen