Zum Merken: Top 10 Laufsprüche während eines Marathons

1

Laufsprüche gehören zum Marathon wie das Salz zur Suppe. Selbst wenn es der eine oder andere schafft, die Marathondistanz in knapp über zwei Stunden zu besiegen, bleibt alle 12 Minuten Zeit für einen aufmunternden Spruch aus unserer Top 10-Liste. Wer es etwas ruhiger angehen lässt, hat zwischen den Parolen natürlich noch etwas mehr Zeit … 😉 Oftmals ist es so – gerade bei großen und internationalen Wettkämpfen -, dass die Zuschauer am Straßenrand zahlreich und immer für einen Spruch gut sind. Manchmal werden auch lustige Plakate in die Höhe gehalten, die dem laufenden Leser einen kurzen aber wichtigen Moment der Abwechslung bescheren.
Laufsprüche,Running,Laufblog,Running blog
Auch beim letzten Berlin Marathon war wieder das ein oder andere Bonmot sprichwörtlich mit am Start. Was uns am besten gefallen hat und was man sich eventuell für die nächsten eigenen Läufe auch mal merken kann, erfährst du bei uns. Hier sind unsere

Top 10 Laufsprüche während eines Marathons

  1. Hier ist der Start, dort ist das Ziel. Dazwischen musst Du laufen“ – Genau so isses!
  2. Du hast es so gewollt“ – Zwar wahr, aber unter Umständen wenig hilfreich, wenn der kleine Teufel auf der Schulter der Meinung ist, dass das gerade völlig egal ist, was man wollte und was nicht …
  3. Umdrehen wäre jetzt auch blöd“ – Bei KM 13 würde das vielleicht noch Sinn machen; aber bei KM 36 wahrlich nicht!
  4. Bier wird warm – beeil dich!“ – Insbesondere für Beer-Runner eine interessante Motivation, die Wirkung zeigen dürfte!
  5. Marathon … Wenn es leicht wäre, hieße es Fußball“ – Finden Fußballer – insbesondere Vladimir Darida – wahrscheinlich nicht lustig, den Läufern hat es ein Schmunzeln ins Gesicht getrieben.


  6. Where have you been so long …“ – Haha, sehr witzig! 🙂
  7. Der Schmerz geht, der Stolz bleibt!“ – Ein Klassiker, der unterwegs durchaus hilft und bis zum nächsten Marathon trägt!
  8. Es ist wie Urlaub, nur mit Schmerzen“ – Was hab ich gelacht!
  9. Sweat is just weakness leaving the body“ – Mannomann, davon gab es ne Menge.
  10. Quäl dich, du Sau!“ – Alltime classic seit Udo Bölts!

Magst du Laufsprüche und hast du einen absoluten Favoriten? Was hast du unterwegs aufgeschnappt, und was hat dich amüsiert, motiviert und angefeuert?

Beitrag teilen:

1 Kommentar

  1. Pingback: Herbstzeit ist Laufzeit: 10 Tipps fürs Laufen bei Regen

Diesen Beitrag kommentieren

Gefällt dir unsere Seite?schliessen
oeffnen